You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

S320TR

Der perfekte Zahnarztstuhl

FÜHRENDE INNOVATION
S320TR umfasst die neue Konsole mit 7-Zoll-Multitouch-Display, die mit einem leistungsstarken Mikroprozessor für die optimale Kontrolle der dynamischen Instrumente und integrierten Systeme ausgestattet ist.

PERFEKTE ERGONOMIEN
Und der Behandlungsstuhl mit seinen zeitgemäßen Linien, unabhängigen oder synchronisierten Bewegungen, verfügt über die Sliding-Funktion und bietet höchsten Komfort.

HÖCHSTES POTENZIAL
Höchste klinische Leistung für alle Zahnmediziner, die sich neben konservierenden Behandlungen auch der Implantologie und der Endodontie widmen

Interfaccia del futuro


Die neue 7-ZollKonsole mit MultitouchBildschirm nimmt eine Führungsstellung in der Dentalbranche ein:

- Multitouch-Display
- USB-Anschluss
- Intuitivität per Smartphone

Endodontie An Der Spitze Des Fortschritts


In der Elektronik und Steuerungssoftware von S320TR sind alle für die endodontischen Behandlungen notwendigen Elemente wie der bürstenlose Mikromotor, der Apexlokalisator, die Datenbanken der meisten im Handel erhältlichen Wurzelkanal-Fräsen und der ENDO-Steuerungsmodus integriert. Bei endodontischen Eingriffen stellt das Display die wichtigsten Daten - sogar mit dedizierter und intuitiver Anzeige - bereit, was einen einfachen, effizienten und schnellen Arbeitsablauf begünstigt.

Die Markenzeichen der endodontischen Fräsen sind weder Eigentum von Cefla noch irgendeines mit Cefla verbundenen Unternehmens.

Mikromotor i-XS4

i-XS4 ist für die Implantatchirurgie geeignet. Die Software ermöglicht eine präzise und sichere Regelung der Drehzahl- und der Drehmomentwerte bis 70 Ncm mit EVO R20L, einem spezifisch für die Chirurgie mit dem Verhältnis 20:1 vorgesehenen Winkelstück.

Winkelstück EVO E4

Das spezifisch für die Endodontie mit dem Verhältnis 4:1 vorgesehene Winkelstück EVO E4 ist autoklavierbar und thermodesinfizierbar. Der Miniaturkopf erleichtert den Zugang zum Behandlungsbereich. Für die endodontische Behandlung im reziproken Modus und die Verwendung des integrierten Apexlokalisators geeignet.
 

Apexlokalisator

Der Apexlokalisator mit dediziertem Winkelstück ermöglicht es, die Entfernung des Apex während der Instrumentenanwendung im Wurzelkanal auf dem Display anzuzeigen. Auf die Annäherung an den Apex wird auch durch akustische Signalisierungen hingewiesen und beim Erreichen des Apex wird das Drehen des Mikromotors automatisch unterbrochen, um die Sicherheit zu erhöhen.

Integrierte Implantologie

Wir haben eine maßgeschneiderte Lösung für den Implantologen geschaffen. Wenn der IMPLANT-Modus ausgewählt ist, wird die Full Touch-Konsole zur dedizierten Schnittstelle für chirurgische Eingriffe. Die Schnittstelle, die grafisch und funktionsmäßig der klassischen Anzeige entspricht, garantiert die gleiche Intuitivität.

Der Implantologe verfügt über alles, was er zur Durchführung der Eingriffe benötigt, was den Arbeitsablauf erheblich beschleunigt. Darüber hinaus kann er den gleichen bürstenlosen Mikromotor, den gleichen Fußschalter und die gleiche Peristaltikpumpe verwenden, die in die Behandlungseinheit integriert sind, d.h. durch Einzelgeräte wird kein Arbeitsraum weggenommen.

Mikromotor i-XS4

Der bürstenlose Mikromotor ist in die Elektronik der Behandlungseinheit integriert, die auch die Peristaltikpumpe steuert. Die Software ermöglicht eine präzise und sichere Regelung der Drehzahl- und der Drehmomentwerte bis 70 Ncm mit dem Winkelstück EVO R20L.

Peristaltische Pumpe

Die über die Full-Touch-Konsole gesteuerte peristaltische Pumpe ist im Instrumententräger integriert, sodass keine weiteren Module oder Wagen um den Behandlungsstuhl herum notwendig sind.

Drehmomentkurven

Die Funktion für die Aufzeichnung der Drehmomentkurven während der Behandlung ist vorgesehen. Neben der Überwachung des vom Mikromotor abgegebenen Drehmoments stellen die Informationen der gesamten Kurve eine nützliche klinische Unterstützung für nachfolgende Behandlungen an benachbarten oder kontralateralen Zähnen dar. Das Anzugsmoment des Implantats vervollständigt die bereitgestellten Daten.

Perfekte Beleuchtung

Die neue LED-Lampe stellt einen wichtigen Evolutionsschritt in der klinischen Beleuchtung dar. Der über 95 liegende Farbwiedergabeindex (CRI).

Der großzügige Lichtspot und die exzellente von 55 bis 85 cm reichende Tiefenschärfe vermeiden, dass der Zahnarzt die Lampe während eines Eingriffs zu oft neu positionieren muss.

Gezielte Beleuchtung, hochentwickelte Vielseitigkeit

Venus LED MCT erfüllt jeden Bedarf mit einer spezifischen Einstellung. Drei verschiedene Einstellungen sind für unterschiedliche Gegebenheiten optimiert: 4300K Warmlicht - optimal für chirurgische Behandlungen; neutrales Licht, 5000K für der Farbmessung; 5500K Kaltlicht für die konservierende Behandlung.

„Composite“-Modus

Das Licht im „Composite“-Modus bietet eine gute Sicht auf das OP-Feld ohne störende Auswirkung auf die Polymerisation der Komposite.

Ergonomie in Bewegung

Leicht und mit wirklich kompakten Geometrien erreicht der Instrumententräger alle Positionen mit minimalem Kraftaufwand. Schlank und leicht, überschneidet sich während der Eingriffe nicht mit der Lampe und kann dank des großzügigen Schwenkbereichs des Armsystems frontal vor dem Patienten positioniert werden.

SideFlex-Peitschen

Abnehmbar und mit einem Kippgelenk ausgestattet, das die seitliche Bewegung ermöglicht; die Peitschen sind optimal ausbalanciert, um das Handgelenk geringstmöglich zu belasten.

Kompakt und Handlich

Mit einem modernen Design, das ein großes und gut ablesbares Display mit der ergonomischen Anordnung der Instrumente für ein leichteres Greifen kombiniert, ist der Instrumententräger International leichgewichtig und handlich ausgelegt. Das neue Armsystem ermöglicht es dem Zahnarzt, den Instrumententräger nach seinen klinischen Bedürfnissen zu positionieren. Der praktische Griff ist zur einfachen Reinigung abnehmbar.

Die Sphäre Des Wohlbefindens

Das neue Design des Behandlungsstuhls passt sich dem Patienten perfekt an und stützt ihn optimal ab. Robuste Bezüge, Hebekapazität von bis zu 190 kg und ein leiser Motor mit Soft-Start- und SoftStop-Dynamik zählen neben der „Sliding“Funktion zu den Hauptmerkmalen.

Sliding

Durch die horizontale Verschiebung des Sitzes wird dem Zahnarzt die dementsprechende Arbeitsbreite hinter dem Kopf des Patienten zur Verfügung gestellt, ein erheblicher Vorteil bei knappen Platzverhältnissen. Darüber hinaus muss die Lampe nicht neu positioniert werden, um den Lichtstrahl auf das OP-Feld zu konzentrieren. Diese synchronisierte Bewegung ermöglicht die Höhenverstellung des Sitzes unter Beibehaltung der Mundhöhle im Lichtstrahl der Lampe und erleichtert die Verwendung des Mikroskops.

Memory foam

Herausragender Komfort und korrekte anatomische Abstützung durch spezielle als Option erhältliche Polsterungen.

Standard-Rückenlehne

So geformt, dass es dem medizinischen Personal möglich ist, sich dem Patienten während der Behandlung bequem zu nähern. Ideal für Erwachsene und Kinder und jeden beliebigen klinischen Eingriff.

Nordische Rückenlehne

Sie bietet lang anhaltenden Komfort bei längeren Eingriffen und ist so geformt, dass dem Zahnarzt das Behandeln bei indirekter Sicht erleichtert wird.

einem einzigen Arbeitsbereich vereinigten Röntgendiagnosesystems

Die Integration eines kompletten Systems zielt darauf ab, das Diagnosepotenzial zu steigern und die Zeiten des Behandlungsverlaufs zu verkürzen. Unter Anwendung modernster Technologien umfasst das System das Röntgengerät mit drahtlosem digitalen Handgerät, einen LED-Monitor mit optionaler Touchscreen- Funktion und einen digitalen Sensor der jüngsten Generation. Das Röntgenbild kann in Sekundenschnelle sowohl auf den 22-Zoll-Monitor als auch auf das 7-Zoll- Display der Full-Touch-Dental-Konsole projiziert werden.

RXDC – HyperSphere-Technologie

Dank der Integration in der Behandlungseinheit benötigen das Röntgengerät und das Handgerät keine weiteren Installationsstellen.
 

Zen-X – Röntgensensor

Am Instrumententräger angeordneter, herausnehmbarer Sensor mit USB-Kabel, der in der Lage ist, Bilder mit hoher Auflösung bei gleichzeitig minimaler Strahlenbelastung aufzunehmen.

22-Zoll-LED-Monitor

Der nach 93/42/EWG zertifizierte Monitor ist auch als Multitouch- Version erhältlich, mit Ausrichtungsmöglichkeit des Bildschirms. 

Kamera C-U2 HD

Bietet HD-Bilder direkt auf der Full-Touch-Konsole oder auf dem integrierten Monitor. Beschleunigt die Diagnose, erstellt Material zur Dokumentation von Eingriffen und zur Vervollständigung klinischer Berichte.

Macro Cap

Als äußerst nützliches Zubehörteil bietet die Macro Cap bis 100-fache Vergrößerungen in sehr hoher Auflösung. Durch 3 zusätzliche hochreine Glaslinsen optimiert sie die Beleuchtung von nahe an der Optikgruppe liegenden Details.

Your talent inspires us

Diese bei Stern Weber fest verwurzelten Grundwerte verschmelzen mit technologischen Neuerungen, neuem Schwung durch Innovation und dem Potenzial einer modernen konkreten Gegenwart. Strenge Maßstäbe und Präzision stellen die dynamische Ausgangsbasis eines jeden Produktes dar, die geometrischen Grundformen des Designs spiegeln seine Stärke wieder. Flexible Arbeitsgestaltung, perfektioniertes Talent und die Bedeutung einer konkreten, dem prävalenten Fortschritt gerecht werdende Umsetzung stehen für uns im Vordergrund. Wir sind der Zukunft immer einen Schritt voraus, für ein innovativeres Morgen.